Ökumenische Frauengruppe Unterföhring

„Ich sehe dich in tausend Bildern“
Maria in Tradition und Kunst

Im Öku-Jahr gibt es regelmäßige Veranstaltungen, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte: vier Stammtische, eine von uns gestaltete Maiandacht, ein Sommerausflug, meistens ein Theaterbesuch im Winter, unsere ganz besondere Adventsfeier und ein Vortrag von und mit Maria Holzapfel-Knoll (Dipl.Theol.), der sich mit einem Thema unseres Glaubens befasst. Dieses Jahr erfahren wir von unserer Maria etwas über die Gottesmutter Maria.

Von der Verkündigung der Geburt Jesu durch den Erzengel Gabriel bis zur Krönung als Himmelskönigin – Marienbilder sind die häufigsten Darstellungen der christlichen Kunst. Ihre ungeheuer große Zahl und Vielfalt spiegelt ihre Bedeutung in Theologie und Frömmigkeit von der frühchristlichen Zeit bis heute wider.

Am Mittwoch, dem 23.01.2019, 19.30 Uhr, werden uns im Saal des Kath. Pfarrzentrums in Unterföhring die Hauptlinien der Mariendarstellungen in der Kirchengeschichte vorgestellt und in ihrer Glaubensrelevanz für Christen gedeutet.

Auch Nichtmitglieder sind zu diesem Vortrags- und Gesprächsabend herzlich willkommen. Für sie fällt allerdings ein Unkostenbeitrag von 3,50 € an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können gerne Abbildungen von Maria mitbringen.

Christl Trundt

WOLLEN SIE MEHR ÜBER UNS WISSEN? 

Wir stellen uns gerne vor:
Die Ökumenische Frauengruppe Unterföhring, genannt Ökus, ist Mitglied im Verband der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), jedoch gemischt konfessionell zusammengesetzt. Die Ökus haben grundsätzlich die Aufgaben und Ziele der kfd im Programm.
Wir sind... eine Frauengruppe verschiedener Altersstufen, in der die Frauen die Möglichkeit haben, sich über ihre Anliegen, Sorgen und Probleme sowohl in der Familie als auch in Gesellschaft und Kirche auszutauschen. Thematische Abende mit oder ohne Referenten und Bastelabende, kulturelle und gesellige Angebote wollen wir in einem ausgewogenen Verhältnis anbieten.
Wir wollen/setzen uns ein für...
Das besondere Anliegen der Ökus ist die Ökumene an der Basis, d. h. Vorbereitung und Durchführung ökumenischer Gottesdienste, Mitarbeit an ökumenischen Veranstaltungen in der Gemeinde und ökumenische Aufarbeitung entsprechender Themen in der Gruppe mit katholischen und evangelischen Theologinnen und Theologen.
Was noch wichtig ist:
Unsere Veranstaltungen finden normalerweise jeden 2. Mittwoch im Monat im kfd/Öku-Raum des katholischen Pfarrzentrums, St.-Valentin-Weg 1 statt. Stammtisch ist jeden ersten Mittwoch des zweiten Monats im Quartal im Café Valentina, Valentinweg 20, Unterföhring.
Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 30 € pro Jahr und beinhaltet die monatlich erscheinende Ausgabe der "Frau und Mutter" (einer durchaus lesenswerten Zeitschrift). Bei Veranstaltungen erheben wir von Nichtmitgliedern einen Unkostenbeitrag von 3,50 €.
 
Ansprechpartner sind:
Maria Holzapfel-Knoll (Tel. 950 53 03)
Ina Pelka-Maier (Tel. 968 22 334)
 
Vorstand der Ökus
Vorsitzende: Maria Holzapfel-Knoll, Ina Pelka-Maier
Schriftführerin: Christl Trundt
Kassiererin: Eva Watzl
Beisitzerinnen: Brigitte Amrein, Elisabeth Grüner, Ursel Lindner, Ines Schulz
Revisorin: Irmgard Zimmermann
 
Wir sind eine Gruppe der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd).
Viele Informationen über unseren Dachverband finden Sie im Internet auf der Homepage
des Bundesverbandes www.kfd-bundesverband.de
oder
des Diözesanverbandes www.kfd-muenchen.de